Medizinisches Profil

Innere Medizin 117 Planbetten


Medizinische Klinik I
(Gastroenterologie/Hepatologie)

Leitung:
Telefon:
Fax:
eMail:
Herr Chefarzt Dr. Tudyka
0351 - 646 - 6341
0351 - 646 - 7010
gf@krankenhaus-freital.de

Medizinische Klinik II
(Allgemeine Innere Medizin/Kardiologie)

Leitung:
Telefon:
Fax:
eMail:
Herr Chefarzt Dr. Baumgärtel
0351 - 646 - 6308
0351 - 646 - 7010
gf@krankenhaus-freital.de

Medizinische Klinik III
(Diabetologie/Diabetischer Fuß)

Leitung:
Telefon:
Fax:
eMail:
Herr Chefarzt Dr. Weck
0351 - 646 - 6918
0351 - 646 - 7010
gf@krankenhaus-freital.de

In der Medizinischen Klinik werden eine moderne und vielfältige Diagnostik, intensiv- medizinische und konservative Behandlungen innerer Erkrankungen sowie die Frührehabili- tation durchgeführt. Die therapeutischen Möglichkeiten umfassen Erkrankungen des Herz- Kreislauf- Systems, der Lungen, des Magen- Darm- Kanales, der Leber, der Nieren sowie des rheumatischen Formenkreises und des Blutes. Auch das Spektrum der Stoffwechselerkrankungen wie Diabetes mellitus, Fettstoffwechselstörungen und Gicht sowie Tumorleiden, endokrine und Infektionskrankheiten werden in breitem Umfang behandelt. 
Auf der Grundlage des Modellvorhabens “Diabetischer Fuß” werden in Zusammenarbeit mit der Klinik Bavaria in Kreischa intensive Anstrengungen unternommen, um durch rechtzeitige Behandlung von Diabetikern in Einheit von ambulanter, stationärer und rehabilitativer Betreuung Spätschäden zu verhindern bzw. durch qualifiziert Behandlung zu mindern. Seit einiger Zeit verfügt die Medizinische Klinik über neue diagnostische Möglichkeiten zur Erkennung von krankhaften Störungen des Schlafes.
 


Chirurgie

Leitung:
Kapazität:
Telefon:
Fax:
eMail:
Herr Chefarzt Dr. Utz
106 Planbetten
0351 - 646 - 6918
0351 - 646 - 7010
gf@krankenhaus-freital.de

Zum Leistungsspektrum der Chirurgischen Klinik gehört die gesamte Bauchchirurgie ein- schließlich aller notwendigen Operationen bei bösartigen Erkrankungen des Magens, des Darmes, der Bauchspeicheldrüse und der Gallenwege. Einen weiteren Schwerpunkt der Behandlung bildet die Schild- drüsenchirurgie. Im Rahmen der Gefäßchirurgie wird die operative Versorgung von Varizen und die Notfallversorgung von akuten Arterienverschlüssen und -verletzungen durchgeführt. Im Jahre 2000 wurden die ersten Herzschrittmacher im Krankenhaus Freital implantiert. Einmalig im Land Sachsen wird hier im Rahmen der Adipositasbehandlung auch seit einigen Jahren die Ein- setzung von Magenbändern angeboten. Minimalinvasive Operations- techniken gehören seit Jahren zu den erfolgreich praktizierten Techniken im Krankenhaus Freital. Im Rahmen der Unfallchirurgie erfolgt der Einsatz modernster Operationstechniken und Instrumentarien, die in vielen Fällen die schonende Stabilisierung von Knochenbrüchen ohne operative Frei- legung des Frakturgebietes ermöglichen. Der Einsatz künstlicher Prothesen bildet ebenfalls einen Behandlungsschwerpunkt. 
Eine enge Zusammenarbeit zwischen Chirurgen, Physiotherapeuten sowie Orthopädietechnikern sichert eine frühzeitige und effektive Nachbehand- lung. Eine große Anzahl von verunfallten Patienten wird in der Chirurgischen Klinik im Rahmen des Durchgangsarztverfahrens behandelt. Im Bedarfsfall können verunfallte Patienten per Hubschrauber bis auf das Dach des Krankenhauses geflogen werden.
 


Gynäkologie/Geburtshilfe

Leitung:
Kapazität:
Telefon:
Fax:
eMail:
Herr Chefarzt Dr. Mueller
36 Planbetten
0351 - 646 - 6808
0351 - 646 - 7010
gf@krankenhaus-freital.de

In der gynäkologischen Abteilung wird ein ausgewogenes Verhältnis zwischen operativen und medika- mentös konservativen Maßnahmen angeboten. Es werden alle fach- spezifischen Operationen durch- geführt. Einen besonderen Stellen- wert nehmen die plastischen Brustoperationen, das endosko- pische Operieren sowie die Tumor- chirurgie der Genital- und Brust- organe ein. Chemo- und Hormon- therapien sind selbstverständlich Bestandteil unserer Therapieformen. Ebenso ist für geeignete kleine Eingriffe die Durchführung ambulanter Operationen möglich. 
Der geburtshilfliche Bereich ist auf eine individuelle, familienorientierte Betreuung von Mutter und Kind spezialisiert. Neben Informationsabenden mit Kreißsaalbesichtigung, Schwangerengymnastik und -schwimmen werden auch Geburtsvorbereitungskurse angeboten. Um die Geburt zu einem Erlebnis werden zu lassen, stehen zwei freundlich gestaltete Kreißsäle sowie ein modernes Entspannungsbad mit der Möglichkeit der Wassergeburt zur Verfügung. Die Anwesenheit des Partners, alternative Entbindungsmöglichkeiten sowie differenzierte Methoden der Schmerzlin- derung erleichtern zusammen mit anderen Maßnahmen die Geburt. Im Wochenbett werden Sie von erfahrenen Schwestern, Hebammen und Physiotherapeutinnen betreut. Die Fürsorge für die Neugeborenen obliegt den Kinderärzten.
 



Pädiatrie

Leitung:
Kapazität:
Telefon:
Fax:
eMail:
Herr Chefarzt Dr. Münch
32 Planbetten
0351 - 646 - 6708
0351 - 646 - 6330
gf@krankenhaus-freital.de

In der interdisziplinären Kinderklinik erfolgt vorrangig die Behandlung von Erkrankungen des Atmungs- und Herz- Kreislaufsystems, der Nieren, der Verdauungsorgane sowie des Stoffwechsels. Darüber hinaus werden neben den typischen Krankheiten des Kindesalters u.a. chirurgische, orthopädisch,  urolo- gisch, dermatologisch und HNO- ärztlich behandlungsbedürftige Patienten von erfahrenen Kinderärzten in Zusammenarbeit mit den jeweiligen Fachkollegen betreut.
Für unsere jüngeren Patienten realisieren wir die Mitaufnahme eines Elternteiles in einer " Mutter- Kind- Einheit". Damit es unseren kleinen Patienten nicht zu langweilig wird, beschäftigt sich eine Erzieherin täglich mit ihnen in dem großzügig gestalteten Spielzimmer. Außerdem ist eine Lehrerin in unser Betreuungskonzept integriert, die bei schulpflichtigen Patienten die Anpassung an den bisherigen Leistungsstand fördert.
 


Anästhesie und Intensivmedizin

Leitung:
Kapazität:
Telefon:
Fax:
eMail:
Frau Chefärztin Dr. Straßberger
8 Planbetten
0351 - 646 - 7239
0351 - 646 - 7010
gf@krankenhaus-freital.de

Im Bereich der Anästhesie werden alle modernen Formen der Allgemein- narkose sowie Regionalanästhesien durchgeführt. Bei planmäßigen Operationen mit erhöhtem Blutverlust besteht für die Patienten die Möglichkeit der Eigenblutspende sowie der Technik der intraoperativen, fremdblutsparenden Maßnahmen. Es besteht die Möglichkeit, alle schweren Erkrankungen des Atmungssystems, polytraumatisierte Patienten, schwere Herzerkrankungen sowie alle Formen des Schocks zu behandeln. 
Auf einer modern ausgestatteten Intensivstation können bis zu 6 Patienten über längere Zeit beatmet und alle Patienten mit lebensbedrohlichen Zuständen fachkundig betreut werden. Seit 1999 wird im Krankenhaus Freital im Rahmen dieser Abteilung eine Intermediate-care-Station betrieben, auf der entsprechend dem abgestuften Betreuungskonzept überwachungspflichtige Patienten aller Fachdisziplinen eine intensive ärztliche und pflegerische Betreuung erfahren.
 


Belegabteilung Orthopädie

Leitung:

Kapazität:
Telefon:
Fax:
eMail:

Herr Dr. Schubert
Herr Dr. Groß 
10 Belegbetten
0351 - 646 - 6116
0351 - 646 - 7010
gf@krankenhaus-freital.de

Ein breites Spektrum orthopädischer Operationen ( außer Wirbelsäulen- chirurgie) wird von erfahrenen Fachärzten in der Belegabteilung des Krankenhaus durchgeführt. Das Schwergewicht liegt auf der Implantation künstlicher Knie- und Hüftgelenke.